Da Capo fuer die dreisten DreiFrisch eingesungen kamen die drei Tenöre im DaCapo in Neuss an. Direkt nach der Ansage von Norbert erschienen die drei Sänger im Restaurant. Hellauf begeistert vom Gesang bedanke sich Hans-Peter bei den Choirblax und versicherte, dass die grosszügige Gage auf jeden Fall bezahlt würde, nur leider an seinem 70. Geburtstag nicht vom ihm!

Was er zu diesem Zeitpunkt noch nicht wusste – es gab noch einen Nachschlag. Mit frisch geölten Stimmen und neuer Aufstellung besangen die A Cappella Barden im zweiten Teil die bereits mit Waldhoernern verwoehnten Geburtstagsgaeste. Unter tosendem Applaus ging es für die Sänger Richtung Heimat – Waidmanns Dank! Bilder