Mannheim Euskirchen Bremen in einem RutschAm Samstag Morgen startete der erste Sänger in Mannheim, um den zweiten schwarzen Sänger in Darmstadt abholen. Zu zweit ging es dann mit der Bandlimo nach Euskirchen, um den dritten Sänger einzusammeln. Nach einem Kaffee und einem Kuss von der Mini Zicke machten sich die drei auf die große Fahrt nach Bremen. Sie hatten sich als Binford Heimwerker, Holländischer Fussballfan und Mallorca Tourist aus der Altkleidersammlung des Kofferraums bedient, um nicht sofort erkannt zu werden. Mit Getränken, Gesang und Geschichten aus der guten alten Zeit überstanden sie bestens gelaunt viele Staus und die glühende Hitze, als sie am späten Nachmittag in Bremen eintrafen. Bilder